Angebote zu "Band" (28 Treffer)

Ballroom Band - Jitterbug
1,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Ballroom Band - Bossa Nova
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Big Band der Bundeswehr - Ballroom Melodies
21,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Big Band Ballroom Drumming m. Audio-CD als Buch...
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Big Band Ballroom Drumming m. Audio-CD:Von der Bigband bis zum Trio - Grundlagen und Spieltechnik. ehemals: Tanzmusik für Drummer Werner Schmitt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Various - Bob Jones Edition - More Ballroom Kings
15,95 €
Sale
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak mit 16-seitigem Booklet, 16 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 40 Minuten. 2009 starb der Mastering-Spezialist, Plattensammler, Labelbesitzer und walisische Exzentriker Bob Jones . Der junge Bob Jones ging nach London und fand einen Job als Toningenieur beim Decca-Label. Anschließend erhielt er das Angebot, in Madrid für eine spanische Plattenfirma zu arbeiten. Nach seiner Rückkehr nach England arbeitete Bob für Pye Records und masterte unter anderem Bänder für das neu gegründete Charly Label, Ace und andere. Seine nächste Station waren die CTS-Studios in Wembley, wo er sich – speziell bei vielen Experten – einen tadellosen Ruf erwarb. Hier begann er, sein ´Boppin´ Bob´ in den Auslaufflächen von Schallplatten zu verewigen. In seinem ständigen Bemühen um Perfektion ließ er sich auch von zeitlichen Zwängen nicht beirren, und bald wurde er auch für Bear Family Records aktiv, wo er sein Qualitätsbewußtsein ausleben konnte. Auch RCA sicherte sich seine Erfahrung und ließ ihn unzählige Elvis-Platten mastern – darunter auch Vol. 1 & 2 von ´The Essential Elvis´, auf deren Hüllen sein Name verewigt wurde. Nach Jahren bei CTS sprach ihn Ace-Chef Ted Carroll an. Er überzeugte Bob, sich an der Gründung von Sound Mastering zu beteiligen. Dort setzte er seine Mastering-Jobs für Ace und andere Spezialisten-Labels wie Rockstar, Bear Family und Magnum Force fort. Als großer Fan von Elvis Presley und Duane Eddy genoß er das Privileg, Produkte beider Künstler zu bearbeiten. Bob gründete außerdem sein eigenes Label, Detour Records . Er investierte viel Zeit und sorgte dafür, daß Cover, Artwork, Logo und die Begleittexte stets ein authentisches 50er-Jahre-Feeling vermittelten. Für all das sorgte er auf rund einem Dutzend denkwürdiger Veröffentlichungen. Bob Jones wurde am 18 Februar 1944 geboren. Er verstarb am 12. April 2009 im Alter von 65 Jahren an Krebs. Im Gedenken an Bob Jones und in Anerkennung seiner für uns unschätzbaren Arbeit, die wesentlich zum guten Ruf von Bear Family als Label für hochwertige Wiederveröffentlichungen mit bester Soundqualität beigetragen hat, bringen wir einige der von Bob in den Achtzigerjahren gemasterten und auf seinem Detour-Label veröffentlichten Vinyl-Alben erstmals auf CD heraus.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot
Various - Dusty Ballroom Vol. 1 - In Dust We Tr...
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Stag-O-Lee) 17 Tracks - Aloha dear Aficionado - welcome to DUSTY BALLROOM! Es war Ende 2008 im Herzen Berlins, als die drei von uns leidenschaftlichen Plattenliebhabern und ´´Komplizen´´ beschlossen, eine neue Serie von reinen Vinyl-Club-Shindigs zu starten. Unser Ziel war es, mit der üblichen One-Style-All-Night-Long-Fixierung zu brechen, die zu dieser Zeit bei den meisten anderen Vintage-Tänzen angeboten wurde. Wir hatten unsere Ohren gespitzt und unseren Geist weit geöffnet für eine große Vielfalt dessen, was wir die Wurzeln unserer Musikkultur nennen. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg in die Vergangenheit, um an den staubigsten und entlegensten vinylistischen Ufern tiefer zu graben, Haufen von verlorenen Schätzen, schwarzen Perlen und unterhaltsamem Treibgut zu erkunden - immer auf der Suche nach dem perfekten Beat zum Hoppen. Seitdem vermischen sich Stile von Charleston, 30s Swing & Jazz über 40s Jump Blues, 50s Rockabilly, Mambo, Cha Cha Cha, Cumbia oder Calypso bis hin zu 60s Surf, Big Beat, Ska, Rocksteady, Soul, Mod, Garage, Psychedelia, Anfang der 70er Jahre Funk, Afrobeat, Boogaloo, Bollywood und die ganze Welt der mystischen Exotica waren wir bestrebt, einer wachsenden Menge von verrückten Katzen, fröhlichen Jivern und schmutzigen Tänzern zu gefallen. Zauberhafte Bewegungen, ein zustimmendes Lächeln und ein seltsamer Likör waren unsere Gegenleistung - Danke an alle, Leute! Fast 10 Jahre sind nun vergangen und wir können immer noch nicht aufhören, diesen dampfenden Vinyl-Bounce einmal im Monat an den heißesten Orten der Stadt zu feiern - oft unterstützt von den weitesten Vintage-Live-Bands unserer Zeit.... Genieße diese wilde Auswahl an verschiedenen Stilen, die für beides perfekt geeignet sein sollten - sowohl für die Bedürfnisse als auch für das Hörvergnügen!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Cyndi Lauper - The Agora Ballroom, Cleveland Oh...
12,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2015/Air Cuts) 14 tracks Ende 1983 stand Cyndi Lauper kurz vor dem Superstar. Ihr Debütalbum war nur zwei Monate vor dem Konzert am 14. Dezember 1983 veröffentlicht worden und im darauffolgenden Jahr würde es mehrere massive Hit-Singles geben. Auf dieser WM-FM-Radiosendung, von der auch die meisten anderen Songs aus dem ´´She´s So Unusual´´ Album stammen, werden drei von ihnen (´´Time After Time´´, ´´She Bop´´ und ´´Girls Just Want To Fun´´) sowie ein paar andere, die sie zuerst mit ihrer vorherigen Band, Blauer Engel, gesungen hatte.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Various - Fabulous Big Band Collection (CD)
15,95 €
Rabatt
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1998/BMG) 15 tracks 1937-1976 original recordings - special price ! Nothing beats a big band for making your fingers snap and your feet fly as you take to the dance floor. The sounds of trumpets, trombones and saxophones, all swinging and soaring together was the rock In´ roll of its day. Teenagers flocked to dances, stayed glued to the radio and rioted at performances. This music also got people through hard times—the Great Depression and World War II. Today, the big band beat swings on at jazz festivals around the world and concert halls, but also at dance halls like Irving Plaza, where hundreds of dancers line up for the New York Swing Dance society´s weekly shim sham shimmy. At small clubs, like the Derby in Los Angeles or the Green Mill in Chicago, the first few notes of a tune by Duke Ellington or Benny Goodman still get dancers rushing out to claim space on the floor. The fabulous music was only part of what drew thousands of couples to the Savoy Ballroom in Harlem or the Palomar in Los Angeles, and made hundreds of thousands of others roll up the rug to live radio broadcasts. So did the image these bands had: sophisti-cated and elegant, from the razor-sharp creases in the musicians´ uniforms to their shining horns. Every young dreamer yearned to pick up a sax, leave home, and step on board a big band tour bus, with its name splashed in proud letters along the side.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Captain Beefheart & His Magic Band - Live 1966-...
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Keyhole) 18 Tracks - Historische Radio-Live-Auftritte aus dem Avalon Ballroom 1966 und vom Radiosender 1967!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot